Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie, Angiologie und Diabetologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus für die Medizinische Fakultät der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Juni 2012

Menü vegetarisch (für 4 Personen)

Scharfe Pilzsuppe mit Weißkohl

Brokkoli mit Ingwer und Orange

Kleine blaue Verführung

 

Scharfe Pilzsuppe mit Weißkohl (4 Portionen)

pro Portion 82 kcal, 0,5 g Fett, 1 BE


  • 1 EL Tamarindenpaste
  • 1 kl. Rote Chilis, entkernt und sehr fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 EL Palmzucker oder Rohrzucker
  • 1 Kaffir-Limettenblätter
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Karotten, hauch dünn geschnitten
  • 120 g kleine Champignons, halbiert
  • 200 g Weißkohl, in feinen Streifen
  • 50 g zarte grüne Bohnen, halbiert
  • 2 EL grob gehackter frischer Koriander
  • 50 g Kirschtomaten, halbiert

 

1. Das Gemüse waschen und putzen.

2. Tamarindenpaste, Chilis, Knoblauch, Ingwer, Fischsoße, Zucker, Kaffir-Limetten-Blätter und Brühe in einen vorgewärmten Wok geben. Alles vermengen und unter gelegentlichem Rühren aufkochen.

3. Hitze reduzieren, dann Karotten, Pilze, Kohl und Bohnen zufügen. Die Suppe abgedeckt ca. 10 Minuten köcheln, das Gemüse soll gar, aber noch bissfest sein.

4. Koriander und Kirschtomaten unterheben und 5 Minuten rühren, bis alles gleichmäßig heiß ist.

5. Die fertige Suppe in vorgewärmte Schalen füllen und heiß servieren.

 

Brokkoli mit Ingwer und Orange (4 Portionen)

pro Portion 107 kcal, 3,5 g Fett, 1 BE


  • 750 g Brokkoli
  • 1 kleines Stück Ingwerwurzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Orange
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 EL helle Sojasoße
  • ½ TL Zucker
  • 2 EL Öl

 

1. Das Gemüse waschen und putzen.

2. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Die Stiele schälen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Die Ingwerwurzel in dünne Streifen schneiden.

4. Von der Orange 2 lange Streifen abschälen und in feine Streifen schneiden. Die Orangenstreifen in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und beiseite stellen.

5. Den Saft aus der Orange pressen und mit Stärke, Sojasoße, Zucker und 4 EL Wasser gut verrühren.

6. Das Pflanzenöl in einem vorgewärmten Wok erhitzen. Die Brokkolistiele zugeben und 2 Minuten mit braten.

7. Ingwer, Knoblauch und Brokkoliröschen zufügen und alles weitere 3 Minuten anbraten.

8. Die Orangensoßen-Mischung in den Wok einrühren und unter ständigem Rühren garen, bis sie angedickt ist und den Brokkoli überzieht.

9. Die Orangenschalenstreifen abgießen und unter Rühren unter den Brokkoli mischen.

 

Kleine blaue Verführung (4 Portionen)

pro Portion 1,6 BE, 163 kcal, 6 g Fett, 30 mg Chol


  • 150 g fettarmer Frischkäse
  • 50 g fettarmer Joghurt
  • Süßstoff
  • 2 EL Zitronensaft
  • 12 Vollkornkekse
  • 120 g Beerenobst

 

1. Frischkäse, Joghurt, Zucker und Zitronensaft miteinander vermengen.

2. Die Hälfte der Masse in Gläser füllen. Die Kekse zerbröseln und auf die Masse geben. Die restliche Masse in die Gläser füllen und mit den Beeren garnieren.

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 3,6 BE, 352 kcal, 10 g Fett, 30 mg Chol


Portion 1,9 BE, 428 kcal, 19 g Fett, 51 mg Chol