Diese Seite drucken zurück
Klinikgruppe Dr. Guth

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag März 2007

Ein fast vegetarisches Menü (für 4 Personen)

 

Norwegische Fischsuppe mit Krabben

Gefüllte Zucchini mit Kräutersauce und Reis

Quarkplätzchen mit Fruchtpüree

 

Norwegische Fischsuppe mit Krabben
  • 200 g Seelachsfilet
  • 50 g Krabben
  • 100 g Kartoffel
  • je 65 g Sellerieknolle, Karotten, Lauch
  • 25 g Zwiebel
  • 1 TL Pflanzenöl
  • ½ Knoblauchzehe, zerdrückt
  • ½ Lorbeerblatt
  • 250 ml Wasser
  • 10 g Stärke
  • 65 g Saure Sahne (10 % Fett)
  • 2 TL Zitronensaft
  • Leichtsalz, Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie
  1. Den Fisch in mundgerechte Stücke teilen. Kartoffel, Sellerie und Karotte waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Lauch waschen und in dünne Scheiben schneiden, ebenso die Zwiebel.
  2. In einem Topf das Öl erhitzen, dann Kartoffeln und Gemüse darin andünsten. Knoblauch und Lorbeer zufügen, mit dem Wasser aufgießen und die Fischstücke auf dem Gemüse verteilen. 15-20 bei mittlerer Hitze dünsten. Ist das Gargut weich genug, wird das Lorbeerblatt entfernt und die Suppe püriert.
  3. Die Stärke mit etwas Wasser anrühren, unter Rühren in die Suppe geben und einige Minuten kochen lassen, bis die Suppe andickt. Nun die Krabben dazu geben und kurz erwärmen. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen.
  4. Saure Sahne einrühren und mit Zitronensaft, Leichtsalz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen.
pro Portion 0,5 BE, 133 kcal, 4 g Fett, 66 mg Chol

 

Gefüllte Zucchini mit Kräutersauce
  • 2 Zucchini (ca. 400 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Karotte
  • 1 EL Pflanzenöl
  • je 25 g gemahlene Haselnüsse und Mandelblättchen
  • je 65 g fettreduzierter Frischkäse (z.B. Exquisa fitline 0,2 % Fett) und Magerquark
  • 4 EL Haferflocken
  • Leichtsalz, Pfeffer, Curry
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Thymian, Lorbeer
  • Petersilie, Dill, Kresse gehackt
  • 120 g Naturreis
  • 3 EL Kondensmilch (4 % Fett)
  • etwas Zitronensaft
  1. Zucchini waschen, putzen und der Länge nach halbieren. Fruchtfleisch bis auf ½ cm aushöhlen, dann klein schneiden. Knoblauch und Zwiebel abziehen und fein hacken. Karotte schälen und klein würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Zucchinifleisch darin 5-10 Minuten garen. Anschließend mit Nüssen, Mandeln, Frischkäse, Quark und Haferflocken zu einer sämigen Masse verrühren. Mit Leichtsalz, Pfeffer und Curry abschmecken.
  3. Die Zucchinihälften gleichmäßig mit der Masse füllen und in eine feuerfeste Form setzen. Die Gemüsebrühe angießen und Lorbeer und Thymian dazu geben. Die Form abdecken und bei 190°C etwa 20 Minuten im Backofen garen.
  4. Währenddessen den Reis mit der doppelten Menge Wasser (mit Leichtsalz gewürzt) aufkochen, dann bei geringer Temperatur 20-30 Minuten ausquellen lassen. Anschließend die Zucchini herausnehmen, den Fond mit der Kondensmilch verfeinern und mit den gehackten Kräutern und Zitronensaft abschmecken.
pro Portion 2,7 BE, 330 kcal, 12 g Fett, 2 mg Chol

 

Quarkplätzchen mit Fruchtpüree
  • 10 g Halbfettmargarine
  • 10 g Zucker
  • ½ Pck. Vanillinzucker
  • etwas Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Dotterfrei (12,5 g)
  • + 40 ml Wasser
  • 30 g Mehl
  • 10 g Grieß
  • 125 g Magerquark
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 250 g Obst der Saison
  • Süßstoff, Zitronensaft, Vanille, Zimt
  1. Dotterfrei nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren und quellen lassen.
  2. Halbfettmargarine, Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale, Dotterfrei, Mehl, Grieß und Quark zu einem glatten Teig verarbeiten. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und nach und nach den Teig esslöffelweise darin goldbraun braten.
  3. Das Obst waschen, putzen und klein schneiden. Pürieren und nach Belieben mit Süßstoff, Zitronensaft, Vanille und/oder Zimt abschmecken.
pro Portion 1,6 BE, 152 kcal, 5 g Fett

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 4,8 BE, 615 kcal, 21 g Fett, 68 mg Chol