Die Klinikgruppe Dr. Guth

betreibt vier Kliniken in Norddeutschland mit rund 850 Mitarbeitern.

Unsere Häuser bieten ein breites Spektrum therapeutischer und diagnostischer Maßnahmen für privat und gesetzlich Versicherte an.

Brandschutzübung in der Curschmann-Klinik

15. November 2008

Am 15.11.2008 fand in der Curschmann-Klinik eine wirklichkeitsnahe Brandübung mit der Feuerwehr Timmendorfer Strand sowie den umliegenden Feuerwehren und dem Rettungsdienst statt.


Es wurde ein Brand auf der Station 5 simuliert, begleitet von vollständigem Stromausfall. Durch die Installation einer Nebelkanone wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die neue Brandmeldeanlage funktionierte reibungslos und zeigte sofort zimmergenau den Brandherd an. Über die Rezeption wurde die Feuerwehrleitstelle sowie alle im Haus befindlichen Mitarbeiter informiert und unter Einbeziehung der Sirene Alarm ausgelöst. Nach nur 4 Minuten waren die ersten Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort! Insgesamt waren 75 Feuerwehrkräfte und 20 Rettungssanitäter im Einsatz.

Es waren 4 Personen (dargestellt von Mitarbeitern) liegend zu evakuieren. Die restlichen Patienten der Stationen 5, 4 und 3 wurden unter Begleitung der Einsatzkräfte ins Erdgeschoss gebracht und von Mitarbeitern der Klinik und des Malteser Hilfsdienstes versorgt.

Die Zusammenarbeit aller beteiligten Gruppen verlief hervorragend. Bei der Abschlussbesprechung haben alle beteiligten Einsatzgruppen hervorgehoben, dass ein möglicher Einsatz in einem derart großen Objekt immense Ansprüche und optimale Ausbildung und Kenntnisse über die Objekte Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Sicherung von Leib und Leben der Patienten, Besucher und Mitarbeiter sind.

Alle beteiligten Gruppen haben es überaus begrüßt, dass die Klinik um eine derartige Übung gebeten hat.

Zum Abschluss wurden alle Teilnehmer in der Turnhalle mit Kartoffelsuppe, Würstchen, Brot und Getränken versorgt.

Die Firma Dräger hat die Übung begleitet und diverse Fotos von einem Fotografen schießen lassen.

Allen beteiligten, die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand, die Freiwillige Feuerwehr Hemmelsdorf, dem Malteser Hilfsdienst, der Firma Dräger sowie allen Patienten und Angehörigen für ihre Geduld und den beteiligten Mitarbeitern möchten wir hiermit ausdrücklich für die Realisierung der hervorragenden Übung und der vertrauensvollen Zusammenarbeit bedanken.

Anhängend möchten wir einige Eindrücke anhand diverser Fotos der Firma Dräger zur Einsicht zur Verfügung stellen.

 

ST-14435-2008
ST-14467-2008
ST-14478-2008
ST-14567-2008
ST-14653-2008
ST-14695-2008